Die besten 2’902 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

15.11.2021

Berufsbildungsverantwortliche oder Berufsbildungsverantwortlicher

  • 4055Basel
  • Festanstellung 80-100%

  • Merken
  • drucken
Alle Jobs dieses Anbieters

Die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER vereint die spezialisierten Bereiche Akutgeriatrie, Alterspsychiatrie und Rehabilitation unter dem Dach eines der innovativsten Gebäude dieser Art. Wir bieten ein breites Leistungsangebot von der Prävention und Frühdiagnostik über die Behandlung und Therapie bis hin zur Nachsorge. Wir arbeiten interdisziplinär und in interprofessionellen Teams, um den Menschen im Alter ganzheitlich und individuell – das heisst physisch wie psychisch auf den einzelnen Patienten ausgerichtet – zu verstehen und behandeln zu können. Auch für viele ambulante Leistungen wird FELIX PLATTER in Anspruch genommen.

Universitäre Anbindung: für Forschung und Lehre

Wir besitzen mit der Klinischen Professur für Geriatrie der Universität Basel einen universitären Leistungsauftrag. Die Zusammenarbeit mit der Universität Basel ermöglicht uns ausserdem, internationale Forschungsprojekte zu leiten oder als Institution daran teilzunehmen. So leisten wir erstklassige Aus- und Weiterbildungen und bringen Innovationen in die Prävention, Frühdiagnostik, Behandlung, Therapie und Nachsorge ein. Besonders in den Forschungsbereichen Mobilität (Beweglichkeit), Kognition (Wahrnehmung) und Ernährung erfährt die Universitäre Altersmedizin Basel national und international hohe Anerkennung: So zählt die Memory Clinic FELIX PLATTER zu den grössten Schweizer Zentren für die Diagnostik von Hirnleistungsstörungen. Und das Basel Mobility Center FELIX PLATTER dient der wichtigen Früherkennung von Mobilitätsproblemen.

  • 5000 Patienten jährlich
  • 280 Betten
  • 818 Mitarbeitende
Die Altersmedizin ist durch den demografischen Wandel eines der grossen medizinischen Themen unserer Zeit. Sie verbindet viele medizinische Bereiche und befasst sich mit der Multimorbidität sowie funktionellen Defiziten, von denen primär ältere Patienten betroffen sind. Deren vielfältige Bedürfnisse stellt die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER als schweizweit führende Institution für Gesundheit im Alter in den Mittelpunkt. Eines der besonderen Kennzeichen ist die Bündelung der spezialisierten Bereiche Akutgeriatrie, Alterspsychiatrie und Rehabilitation unter einem Dach.

Dank der universitären Anbindung bringen wir laufend neueste Ergebnisse aus Lehre und Forschung direkt in Prävention, Frühdiagnostik, Behandlung, Therapie und Nachsorge ein. Vor allem in den Bereichen Kognition, Mobilität und Ernährung gelten wir national wie international als Impulsgeber. So ist die Memory Clinic FELIX PLATTER richtungsweisend in der Frühdiagnostik von Hirnleistungsstörungen. Das Basel Mobility Center FELIX PLATTER kann anhand des Gangbilds sowohl ein Sturzrisiko als auch kognitive Störungen vor dem Auftreten effektiver klinischer Symptome erkennen.
Jährlich behandeln wir rund 5000 Patienten stationär und 3300 ambulant. Im stationären Bereich stehen 280 Betten zur Verfügung. Zahlreiche ambulante Angebote, die zum Beispiel in der Tagesklinik in Anspruch genommen werden können, komplettieren das Leistungsportfolio für Patienten sowie deren Angehörige.
In dem 2019 bezogenen Neubau sind über 800 Mitarbeitende in medizinischen, pflegerischen, thera­peutischen, kaufmännischen, sozialen und gewerblichen Bereichen tätig. Rund 70 Menschen lernen als Auszubildende einen Beruf. Darüber hinaus bieten wir Praktikumsplätze für FH-Studierende in den Bereichen Physiotherapie; Logopädie, Ernährungsberatung und Sozialberatung an. Unsere Beschäftigten können vielfältige Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten nutzen, die je nach Schwerpunkt auch externen Personen offenstehen.

Berufe und Ausbildungen bei FELIX PLATTER
Die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER fördert Sie als Fachkraft und respektiert Sie als Mensch. Das Zentrum für Gesundheit im Alter zeichnet sich durch eine familiäre Atmosphäre und ein wertschätzendes Miteinander aus. In unserem Neubau arbeiten Sie technisch wie infrastrukturell auf modernstem Niveau sowie in einem hellen, freundlichen und motivierenden Umfeld. Dabei kommen hauseigene Forschungsergebnisse direkt den Patienten zugute. Die Zusammenarbeit unter den Fachexperten erfolgt in einer offenen Unternehmenskultur interdisziplinär und interprofessionell. So können Sie immer wieder eigene Ideen einbringen. Der direkte Austausch zwischen den Ärzten, den Pflege- sowie den Therapiekräften ermöglicht die ganzheitliche und individuelle Behandlung des Patienten. Durch unseren Status als Ausbildungsspital profitieren Studierende und Assistenzärzte vom Wissen unseres Fachpersonals.

Berufsbildungsverantwortliche oder Berufsbildungsverantwortlicher

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für eine qualitativ hochstehende praktische Ausbildung von unseren rund 90 Auszubildenden in der Pflege; HF-Studierende, FH-Studierende sowie FaGe-Lernende
  • Weiterentwicklung und Förderung unseres Ausbildungs- und Wiedereinstiegskonzeptes Pflege sowie der Talentförderung durch Setzen von massgeblichen Impulsen und Massnahmen
  • Ansprechpartner/in, Berater/in und Mentor/in für die 6 direkt unterstellten Berufsbildenden
  • Definition und Erarbeitung von Planungs- und Arbeitsinstrumenten für die Berufsbildung
  • Sicherstellung von Massnahmen zur Qualitätssicherung und –weiterentwicklung
  • Ausbildungscontrolling und regelmässiges Reporting, Überprüfung der Lernprozessbegleitung und die Einhaltung von betrieblichen und übergeordneten Standards
  • Gesamtbetriebliche interdisziplinäre Ausbildungsorganisation
  • Strategische Ausrichtung und Definition von Rahmenanforderungen zur Rekrutierung Lernender und Studierender, Mitwirkung am Rekrutierungsprozess resp. Eignungsverfahren
  • Repräsentieren des Bereichs Pflege im Rahmen übergeordneter strategischer und operativer Arbeitsgruppen und Themen im Kontext Ausbildung und Wiedereinstieg
  • Organisation, Planung und Durchführung von Events und internen Weiterbildungsveranstaltungen
  • Projektarbeit und stetiger Austausch mit Mitarbeitenden, Pflegeexperten, HR und Arbeitsgruppen – wir begegnen uns auf Augenhöhe
  • Verantwortung für berufsbegleitende Bildung und Rekrutierung von Partnerinstitutionen

Ihr Profil

  • Ansteckende Begeisterung für die Pflege und deren Ausbildung
  • Abgeschlossene/s pädagogische/s Weiterbildung/Studium und Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege (DN II, HF oder FH)
  • Master in z.B. Pflegewissenschaft
  • Erfahrung in der betrieblichen Ausbildung FaGe & HF
  • 3 Jahre Berufserfahrung als dipl. Pflegefachfrau/-mann
  • Bereitschaft, natürliche und authentische Vorbildrolle zu übernehmen
  • Kompetenzen in stufengerechter Kommunikation, Konfliktmanagement, innovativer, betriebswirtschaftlicher und vernetzter Denk- und Handelsweise und Kooperations- sowie Leistungsbereitschaft
  • Persönlichkeit mit der nötigen Diskretion, Empathie, Überzeugungskraft und pädagogischem Geschick

Ihr Profil

  • Ansteckende Begeisterung für die Pflege und deren Ausbildung
  • Abgeschlossene/s pädagogische/s Weiterbildung/Studium und Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege (DN II, HF oder FH)
  • Master in z.B. Pflegewissenschaft
  • Erfahrung in der betrieblichen Ausbildung FaGe & HF
  • 3 Jahre Berufserfahrung als dipl. Pflegefachfrau/-mann
  • Bereitschaft, natürliche und authentische Vorbildrolle zu übernehmen
  • Kompetenzen in stufengerechter Kommunikation, Konfliktmanagement, innovativer, betriebswirtschaftlicher und vernetzter Denk- und Handelsweise und Kooperations- sowie Leistungsbereitschaft
  • Persönlichkeit mit der nötigen Diskretion, Empathie, Überzeugungskraft und pädagogischem Geschick

Arbeitsort:

4055 Basel

Frau Stefanie Körner, Talent Acquisition Specialist, Tel.: +41 79 282 20 99


Jetzt Bewerben

Berufsbildungsverantwortliche oder Berufsbildungsverantwortlicher

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für eine qualitativ hochstehende praktische Ausbildung von unseren rund 90 Auszubildenden in der Pflege; HF-Studierende, FH-Studierende sowie FaGe-Lernende
  • Weiterentwicklung und Förderung unseres Ausbildungs- und Wiedereinstiegskonzeptes Pflege sowie der Talentförderung durch Setzen von massgeblichen Impulsen und Massnahmen
  • Ansprechpartner/in, Berater/in und Mentor/in für die 6 direkt unterstellten Berufsbildenden
  • Definition und Erarbeitung von Planungs- und Arbeitsinstrumenten für die Berufsbildung
  • Sicherstellung von Massnahmen zur Qualitätssicherung und –weiterentwicklung
  • Ausbildungscontrolling und regelmässiges Reporting, Überprüfung der Lernprozessbegleitung und die Einhaltung von betrieblichen und übergeordneten Standards
  • Gesamtbetriebliche interdisziplinäre Ausbildungsorganisation
  • Strategische Ausrichtung und Definition von Rahmenanforderungen zur Rekrutierung Lernender und Studierender, Mitwirkung am Rekrutierungsprozess resp. Eignungsverfahren
  • Repräsentieren des Bereichs Pflege im Rahmen übergeordneter strategischer und operativer Arbeitsgruppen und Themen im Kontext Ausbildung und Wiedereinstieg
  • Organisation, Planung und Durchführung von Events und internen Weiterbildungsveranstaltungen
  • Projektarbeit und stetiger Austausch mit Mitarbeitenden, Pflegeexperten, HR und Arbeitsgruppen – wir begegnen uns auf Augenhöhe
  • Verantwortung für berufsbegleitende Bildung und Rekrutierung von Partnerinstitutionen

Ihr Profil

  • Ansteckende Begeisterung für die Pflege und deren Ausbildung
  • Abgeschlossene/s pädagogische/s Weiterbildung/Studium und Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege (DN II, HF oder FH)
  • Master in z.B. Pflegewissenschaft
  • Erfahrung in der betrieblichen Ausbildung FaGe & HF
  • 3 Jahre Berufserfahrung als dipl. Pflegefachfrau/-mann
  • Bereitschaft, natürliche und authentische Vorbildrolle zu übernehmen
  • Kompetenzen in stufengerechter Kommunikation, Konfliktmanagement, innovativer, betriebswirtschaftlicher und vernetzter Denk- und Handelsweise und Kooperations- sowie Leistungsbereitschaft
  • Persönlichkeit mit der nötigen Diskretion, Empathie, Überzeugungskraft und pädagogischem Geschick

Ihr Profil

  • Ansteckende Begeisterung für die Pflege und deren Ausbildung
  • Abgeschlossene/s pädagogische/s Weiterbildung/Studium und Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege (DN II, HF oder FH)
  • Master in z.B. Pflegewissenschaft
  • Erfahrung in der betrieblichen Ausbildung FaGe & HF
  • 3 Jahre Berufserfahrung als dipl. Pflegefachfrau/-mann
  • Bereitschaft, natürliche und authentische Vorbildrolle zu übernehmen
  • Kompetenzen in stufengerechter Kommunikation, Konfliktmanagement, innovativer, betriebswirtschaftlicher und vernetzter Denk- und Handelsweise und Kooperations- sowie Leistungsbereitschaft
  • Persönlichkeit mit der nötigen Diskretion, Empathie, Überzeugungskraft und pädagogischem Geschick

Arbeitsort:

4055Basel

Frau Stefanie Körner, Talent Acquisition Specialist, Tel.: +41 79 282 20 99